1. Sport
  2. Fußball
  3. EM
  4. Alles zum DFB

Kommentar zur Nationalmannschaft: Bayern haben die Führung im Team

Kommentar zur Nationalmannschaft : Bayern haben die Führung im Team

Man sollte nicht den Fehler machen, nach dem total verpatzten Test in der Schweiz für die EM gleich schwarzzusehen. Ein Warnschuss war die Leistung allemal. Ein Schuss vor den Bug zur rechten Zeit.

Denn nach der makellosen Bilanz in der EM-Qualifikation (zehn Begegnungen, zehn Siege) und teilweise anspruchsvollen spielerischen Vorstellungen im vergangenen Jahr drohten Euphorie und Erwartungshaltung im Land gefährlich hoch zu werden. Das Turnier wird für die Mannschaft nicht zum Selbstläufer, denn sie hat sich mit Portugal, den Niederlanden und Dänemark in der schwersten Gruppe zu behaupten. Ein rabenschwarzer Tag kann das Aus bedeuten. Man denke nur an das böse Erwachen der deutschen Frauen vor einem Jahr im Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Sie hatten da sogar noch Heimvorteil.

Mit den Profis des FC Bayern ist der WM-Dritte jetzt wieder erheblich stärker. Sie haben dank ihrer großen internationalen Erfahrung und individuellen Klasse die Führung im Team — nicht die Spieler des Meisters aus Dortmund.

(RP/can)