EM in Frankreich: Russland-Wales als Hochrisikospiel eingestuft

EM in Frankreich : Russland-Wales als Hochrisikospiel eingestuft

Das abschließende Vorrundenspiel in der Gruppe B zwischen Russland und Wales am Montag (21 Uhr/SAT.1) in Toulouse wird als Hochrisikospiel eingestuft. Dies gaben die Behörden am Freitagabend bekannt.

Die Verantwortlichen zogen die Konsequenzen aus den schweren Krawallen vor Wochenfrist beim Duell zwischen England und Russland (1:1) in Marseille, als es heftige Auseinandersetzungen von russischen Hooligans und englischen Fans gegeben hatte. Dabei waren 35 Personen verletzt worden, ein Engländer schwebte mehrere Tage in Lebensgefahr.

(sid)
Mehr von RP ONLINE