EM 2016: Polen auch gegen Ukraine ohne Torwart Wojciech Szczesny

EM 2016: Polen auch gegen Ukraine ohne Torwart Szczesny

Polen muss auch in seinem letzten EM-Gruppenspiel am Dienstag (18.00 Uhr/Live-Ticker) in Marseille gegen die bereits ausgeschiedene Ukraine auf Torwart Wojciech Szczesny verzichten.

"Er hat immer noch Muskelprobleme und arbeitet weiter individuell", sagte Nationaltrainer Adam Nawalka am Montag. "Es geht bei ihm voran, aber noch kann er nicht mit der Mannschaft trainieren. Ich hoffe, er kommt bald zurück."

Szczesny hatte sich gegen Nordirland eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wurde schon gegen Deutschland von Lukasz Fabianski bestens vertreten. Polen will sich noch vor dem Weltmeister den Gruppensieg holen. "Wir werden nichts an unserer Strategie ändern, wir wollen drei Punkte", betonte Nawalka.

  • EM 2016 : Polen im Training weiter ohne verletzten Torwart Szczesny

Wegen des nach den ersten EM-Spielen beeinträchtigten Rasens im Stade Vélodrome absolvieren die Polen ihr Abschlusstraining im Centre d'entraînement Robert Louis-Dreyfus von Olympique Marseille, rund 25 Minuten Autofahrt von der Arena entfernt. "Das verkompliziert nicht unsere Vorbereitung", versicherte Nawalka. "Der Platz im Stadion ist eben, wie er ist."

(dpa)