EM 2016: Italien bangt gegen Deutschland um Daniele De Rossi

Viertelfinale gegen Deutschland: Italien bangt um De Rossi

Italiens Nationalspieler Daniele De Rossi droht für das EM-Viertelfinale gegen Deutschland auszufallen. Der 32-Jährige musste beim 2:0-Sieg der Azzurri im Achtelfinale gegen Spanien am Montag in Saint-Denis mit einer Hüftverletzung ausgewechselt werden und humpelte später aus dem Stadion.

"Wir wissen nicht, wie schwer die Verletzung ist. Wir werden sehen, wie es ihm die nächsten Stunden geht", sagte Nationaltrainer Antonio Conte. In der Partie gegen Deutschland am Samstag in Bordeaux fehlt der "Squadra Azzurra" mit dem gelb gesperrten Thiago Motta auch der zweite zentrale Mittelfeldspieler im Kader.

Bei einem Ausfall De Rossis müsste Conte daher möglicherweise das Spielsystem wechseln. "Wenn ein Spieler verletzt ist, werden wir eine Lösung haben", sagte Conte.

(seeg/dpa)