1. Sport
  2. Fußball
  3. Eintracht Frankfurt

Eishockey statt Europa League: Eintracht Frankfurts Fans übernehmen Eisstadion

Nach Spielabsage in Europa League : Frankfurt-Fans mischen Zweitliga-Eishockey-Spiel in Salzburg auf

Eintracht Frankfurts Fans haben sich nach der abgesagten Europa-League-Partie eine andere Beschäftigung gesucht und im zweitklassigen Eishockey gefunden.

Den Fans von Eintracht Frankfurt wurde ein Spiel gegen Red Bull Salzburg versprochen, also bekommen sie auch ein Spiel gegen Red Bull Salzburg - nur anders. Nach der Absage des Rückspiels in der Zwischenrunde der Europa League von Eintracht Frankfurt bei den Salzburgern (Hinspiel: 4:1) suchten sich die Anhänger der Hessen eine andere Freizeitbeschäftigung. Das zeigen mehrere Video von Frankfurt-Fans auf Twitter.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Heute keine Europa League in Salzburg? Egal! 1000 <a href="https://twitter.com/hashtag/SGE?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SGE</a>-Fans unterstützen heute beim Eishockey Klagenfurt gegen Red Bull. 😅 <a href="https://twitter.com/hashtag/SALSGE?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SALSGE</a> <a href="https://t.co/JbcdrsvYcs">pic.twitter.com/JbcdrsvYcs</a></p>&mdash; Jonas | #BleibtZuhause (@jtresbach) <a href="https://twitter.com/jtresbach/status/1233093205601771520?ref_src=twsrc%5Etfw">February 27, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Mehrere Hundert Anhänger (nach eigenen Angaben der Frankfurter: etwa 1000), die mit Bundesligist Frankfurt zum Auswärtsspiel nach Österreich gereist waren, standen am Donnerstagabend statt im Fußballstadion in der Eishalle von Red Bull Salzburg. Dort unterstützten sie in der zweiten Eishockey-Liga die zweite Mannschaft des österreichischen Rekordmeisters EC KAC aus Klagenfurt im Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft der Salzburger - Hauptsache gegen Red Bull!

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Fußball oder Eishockey, Hauptsache Touch Down. <a href="https://twitter.com/hashtag/Eintracht?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Eintracht</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SGEuropa?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SGEuropa</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SGE?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SGE</a><br><br>___<br>🎥: Marcel Storch <a href="https://t.co/N2MZ3kGhRN">pic.twitter.com/N2MZ3kGhRN</a></p>&mdash; FUMS (@fums_magazin) <a href="https://twitter.com/fums_magazin/status/1233094531630977024?ref_src=twsrc%5Etfw">February 27, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Die Stadionbetreiber spielten für die Frankfurter Gäste aber sogar SGE-Songs wie „Im Herzen von Europa“. Immer wieder skandierten die Gäste „Klagenfurt!“. Hat möglicherweise geholfen: Das Farmteam der Klagenfurter setzte sich im Penaltyschießen 4:3 gegen die Salzburger durch.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Was macht man, wenn dein Spiel in der <a href="https://twitter.com/EuropaLeague?ref_src=twsrc%5Etfw">@EuropaLeague</a> witterungsbedingt verschoben wird? Klar, ab zum Eishockey, Stimmung machen ❤️❤️<a href="https://twitter.com/hashtag/SGEuropa?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SGEuropa</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SALSGE?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#SALSGE</a> <a href="https://t.co/FMPk9OB88U">pic.twitter.com/FMPk9OB88U</a></p>&mdash; Eintracht Frankfurt (@Eintracht) <a href="https://twitter.com/Eintracht/status/1233115261223522305?ref_src=twsrc%5Etfw">February 27, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Das für Donnerstag angesetzte Europa-League-Rückspiel bei Red Bull Salzburg musste wegen Sturmböen mit Spitzen von bis zu 120 km/h abgesagt werden, weil eine sichere An- und Abreise nicht gewährleistet gewesen war. Der europäische Fußball-Verband Uefa, beide Vereine sowie die Stadt Salzburg einigten sich wenig später darauf, die Partie einen Tag später, am Freitag um 18 Uhr, nachzuholen.

Die DFL prüft nun eine Verschiebung der 48 Stunden später angesetzten Bundesliga-Partie der Hessen bei Werder Bremen am Sonntagabend (18 Uhr/Sky), weil den Frankfurtern sonst nur ein Tag zur Regeneration bliebe. Schon am Mittwoch empfängt die Eintracht die Bremer im DFB-Pokal-Viertelfinale (20.45 Uhr/ARD).

(eh)