Eintracht Frankfurt verpflichtet Stürmer Goncalo Paciencia vom FC Porto

Stürmer kommt vom FC Porto: Frankfurt verpflichtet Goncalo Paciencia

Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung des portugiesischen Stürmers Goncalo Paciencia perfekt gemacht. Der 23-Jährige kommt von Portugals Meister FC Porto zum DFB-Pokalsieger.

"Wir bekommen mit ihm einen echten Mittelstürmer dazu, der unseren Kader noch variabler macht", sagte Sportvorstand Fredi Bobic: "Goncalo ist ein beweglicher Spieler, der aber auch den Ball in der Spitze halten kann."

Paciencia erhält bei der Eintracht einen Vertrag bis 2022. Er wird zunächst noch Tests in Frankfurt absolvieren und deshalb nicht ins Trainingslager in die USA reisen.

  • Bundesliga 18/19 : Alle Transfers der Bundesligisten
  • Laufeinheit nach Landung : Eintracht Frankfurt aus Amerika zurück

Paciencia bekam sein Talent in die Wiege gelegt. Sein Vater Domingos ist eine Ikone des FC Porto. Für den Klub absolvierte er 263 Spiele, in denen er 106 Tore erzielte.

(old/sid)