Ante Rebic bedankt sich bei Eintracht Frankfurt nach Wechsel zum AC Mailand

Nach Wechsel zu AC Mailand : Verliehener Rebic bedankt sich bei Eintracht

In einem emotionalen Post hat sich Stürmer Ante Rebic bei Eintracht Frankfurt bedankt. Der kroatische Nationalspieler ist für zwei Jahre an den AC Mailand ausgeliehen.

Eintracht Frankfurts verliehener Stürmer Ante Rebic hat sich explizit beim hessischen Fußball-Bundesligisten bedankt. „Ich möchte mich von ganzem Herzen bei der Eintracht dafür bedanken, dass sie die vergangenen drei Jahre zu mir gehalten hat“, schrieb der kroatische Vize-Weltmeister am Dienstag auf Instagram. Rebic ist derzeit für zwei Jahre an den italienischen Topclub AC Mailand verliehen, im Deal ist zunächst keine Kaufoption vorgesehen. Im Gegenzug kam Portugals Stürmer André Silva für zwei Jahre auf Leihbasis von Milan zur Eintracht.

Die Worte des 25-Jährigen klangen in dem Post nicht nach einer Rückkehr an den Main. Rebic schrieb: „Danke, dass ihr mir wertvolles Wissen mitgegeben habt, das ich bis zum Ende meiner Reise benutzen werde. Das hat mich zu dem Spieler und dem Menschen gemacht, der ich heute bin.“ Der Kroate hatte den Verein im Sommer genauso wie Luka Jovic (Real Madrid) und Sébastien Haller (West Ham United) verlassen. Was nach der zweijährigen Leihe im Sommer 2021 passiert, ist derzeit noch offen.

(eh/dpa)
Mehr von RP ONLINE