1. Sport
  2. Fußball
  3. 3. Liga

Pavel Dotchev von Viktoria Köln nun alleiniger Rekordtrainer in der 3. Liga

Bestmarke : Dotchev alleiniger Rekordtrainer in der 3. Liga

Pavel Dotchev ist alleiniger Rekordtrainer in der 3. Liga. Der 54-Jährige stand am Samstag bei der Partie von Viktoria Köln bei Eintracht Braunschweig nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes das 238. Mal in der dritthöchsten Spielklasse an der Seitenlinie.

Zuvor hatte er die Bestmarke gemeinsam mit Peter Vollmann, der derzeit Sportdirektor bei Braunschweig ist, inne.

„Das ist für mich persönlich eine tolle Sache“, sagte Dotchev kurz vor Anpfiff bei Magentasport. „Wichtiger für mich ist aber, dass wir drei Punkte holen. Leider musste ich lange auf das Jubiläum warten.“ Die 3. Liga hatte wegen der Coronavirus-Pandemie mehr als zwei Monate pausiert. Dotchev hatte die Kölner vor dieser Saison übernommen und zuvor bereits FC Hansa Rostock, FC Erzgebirge Aue, SC Preußen Münster, SV Sandhausen, SC Paderborn und FC Rot-Weiß Erfurt in Deutschland trainiert.

(dpa/old)