1. Sport
  2. Fußball
  3. 3. Liga

3. Liga: Paderborner Holst für vier Spiele gesperrt

3. Liga : Paderborner Holst für vier Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (sid). Verteidiger Matthias Holst vom Drittliga-Tabellenführer SC Paderborn ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für vier Spiele gesperrt worden. Der DFB-Kontrollausschuss wertete Holsts Ellbogenschlag im Punktspiel gegen die Stuttgarter Kickers (2:0) am vergangenen Samstag nach Auswertung der Fernsehaufzeichnung als "krass sportwidriges Verhalten in Form einer Tätlichkeit gegen den Gegner".

Der Verein hat das Urteil akzeptiert, es ist damit rechtskräftig.</p>

(SID)