3. Liga: Münster feiert Klassenerhalt, Dämpfer für Zwickau

3. Liga: Münster feiert Klassenerhalt, Dämpfer für Zwickau

Preußen Münster hat sich endgültig aus dem Abstiegskampf der 3. Liga verabschiedet und den Aufstiegsträumen des FSV Zwickau einen herben Dämpfer verpasst. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann gewann dank einer furiosen ersten Halbzeit 5:1 (4:0) gegen die Sachsen und hat drei Spieltage vor Saisonende zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Der Rückstand von Zwickau als Tabellensechster auf Relegationsplatz drei beträgt vier Punkte. Martin Kobylanski (20.), Adriano Grimaldi (35., 45.), Toni Wachsmuth (41., Eigentor) und Mirkan Aydin (75.) trafen für Münster, Wachsmuth (69.) erzielte immerhin auch einen Treffer für seine Farben.

(sid)