3. Liga: Deutscher Fußball-Bund setzt abgesagte Spiele neu an

3. Liga: Deutscher Fußball-Bund setzt abgesagte Spiele neu an

Der Deutsche Fußball-Bund hat die zuletzt abgesagten Punktspiele in der 3. Liga neu angesetzt. Demnach spielt die SG Sonnenhof Großaspach am 20. März gegen den FC Hansa Rostock. Am Tag darauf empfängt Schlusslicht FC Rot-Weiß Erfurt den VfL Osnabrück.

Gut eine Woche später trägt der Chemnitzer FC am 27. März sein Punktspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden aus, parallel spielen der SV Meppen gegen den derzeitigen Spitzenreiter SC Paderborn und Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena gegen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers. Am 28. März empfängt Aufstiegsaspirant 1. FC Magdeburg den FSV Zwickau zum Traditionsduell. Am 4. April tritt der SV Meppen daheim gegen den FC Carl Zeiss Jena. Alle Begegnungen werden um 19.00 Uhr angepfiffen.

(dpa)