1. Sport
  2. Fußball
  3. 3. Liga

3. Liga: Partie von Dynamo Dresden wegen zu viel Schnee abgesagt

Zu viel Schnee : Drittliga-Spiel von Dynamo Dresden abgesagt

Wintereinbruch in Dresden: Das für Freitagabend angesetzte Drittligaduell zwischen Spitzenreiter Dynamo und Bayern München II ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes kurzfristig abgesagt worden.

Das Spiel in der 3. Fußball-Liga zwischen Tabellenführer SG Dynamo Dresden und dem Vorjahresmeister FC Bayern München II ist kurzfristig abgesagt worden. Wie der Club am Freitag mitteilte, stellte eine Platzkommission wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff (19.00 Uhr) die Unbespielbarkeit des Platzes fest. In Dresden hatte es nahezu den gesamten Tag geschneit, so dass der Platz trotz Rasenheizung die Gesundheit der Spieler gefährdet hätte. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

„Wir waren auf die Wetterlage vorbereitet, leider haben die anhaltenden Niederschläge die Rasenoberfläche im Rudolf-Harbig-Stadion aber komplett aufgeweicht, so dass ein reguläres Spiel unter diesen Bedingungen am heutigen Abend in Dresden nicht möglich gewesen wäre. Die Spielabsage durch den DFB war nach Beratung der Platzkommission die logische Konsequenz“, sagte Dresdens kaufmännischer Geschäftsführer Jürgen Wehlend. Die Mannschaft des FC Bayern II war bereits am Donnerstag nach Dresden angereist.

(kron/dpa)