1. Sport
  2. Fußball
  3. 3. Liga

3. Liga: FC Ingolstadt verliert bei Schlusslicht SV Meppen mit 0:2

3. Liga : Ingolstadt stolpert bei Schlusslicht Meppen

Der FC Ingolstadt hat den Sprung an die Tabellenspitze in der 3. Liga verpasst. Das Team von Trainer Tomas Oral verlor zum Abschluss des 13. Spieltags am Montagabend beim Schlusslicht SV Meppen mit 0:2.

Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt hat in der 3. Fußball-Liga eine überraschende Niederlage kassiert und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Tomas Oral verlor bei Schlusslicht SV Meppen mit 0:2 (0:0) und bleibt mit 23 Punkten Tabellendritter. Meppen steht trotz seines dritten Saisonsiegs weiter am Tabellenende, zu einem Nicht-Abstiegsplatz fehlen drei Punkte.

„Wir haben immer auf unsere Möglichkeiten gewartet und waren dann zweimal eiskalt. Wir können wirklich zufrieden sein mit diesem Tag“, sagte Meppens Trainer Torsten Frings bei MagentaSport.

Luka Tankulic (4.) und Valdet Rama (23.) erzielten die Treffer für die Gastgeber.

(sid/old)