3. Liga: Fans misshandeln Schwein vor Derby zwischen SV Waldhof Mannheim und 1. FC Kaiserslautern

Mit Schmähparolen beschmiert : Fans misshandeln Schwein vor Drittliga-Derby zwischen Mannheim und Kaiserslautern

Vor dem Drittliga-Spiel zwischen Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern haben Fans offenbar ein Schwein misshandelt. Das Tier war völlig erschöpft und mit Schmähparolen beschmiert auf einem Mannheimer Sportplatz gefunden worden.

Vor dem Südwest-Derby des Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern beim SV Waldhof Mannheim am Sonntag ist ein Schwein mit Schmähparolen besprüht worden. Die Polizei fahndet nach den Verantwortlichen. Das Tier sei völlig dehydriert und erschöpft am Freitagmorgen auf einem Sportplatz in Mannheim gefunden worden, schrieb die Berufstierrettung Rhein Neckar auf Facebook.

Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, laufen derzeit auch die Ermittlungen nach dem Eigentümer des Tieres, das keine Ohrmarke mehr trug. Das Schwein wurde versorgt, in ein Tierheim gebracht und auf den Namen „Lotta“ getauft. Es gehe ihm bereits besser, vollständige Entwarnung könne jedoch noch nicht gegeben werden, teilte das Tierheim mit. Ein Zusammenhang zu der Drittligapartie liege natürlich nahe, erklärte der Polizeisprecher.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE