Achtelfinale im DFB-Pokal: 1860 dreht verrücktes Spiel

Achtelfinale im DFB-Pokal : 1860 dreht verrücktes Spiel

Aachen (RPO). 1860 München hat Jürgen Seeberger das Debüt als Trainer des Fußball-Zweitligisten Alemannia Aachen vermasselt und nach einer furiosen Aufholjagd noch das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht.

Nach einem 0:2-Rückstand zur Halbzeit drehten die "Löwen" auf dem Tivoli noch mächtig auf und schafften durch Kapitän Danny Schwarz (82.), Mustafa Kucukovic (85.) und das Siegtor von Fabian Johnson (88.) in der Schlussphase die völlig überraschende Wende.

Zuvor war Stürmer Todor Kolew bei der Alemannia, dem Überraschningsfinalisten von 2004, der überragende Mann gewesen. Der Torschützenkönig der vergangenen Saison in Bulgarien (25 Tore für Slawia Sofia) erzielte vor 17.520 Zuschauern das 1:0 selbst (10. ) und bereitete das 2:0 von Marius Ebbers mustergültig vor (40.). Die Sechziger hatten zuletzt 1967 mit einem Halbfinal-Einzug für Furore gesorgt.

Bei der Alemannia schien die Arbeit von Seeberger bei dessen erster Station in Deutschland schon nach drei Wochen erste Früchte zu tragen: Der Bundesliga-Absteiger, der am Dienstag noch Innenverteidiger Seyi Olajengbesi vom SC Freiburg auslieh, wirkte in der Defensive zunächst kompakter und in der Offensive viel variabler als unter dem im November entlassenen Weltmeister Guido Buchwald.

Der frühe Treffer spielte den Gastgebern zudem in die Karten, weil die Gäste ohne ihre verletzten Torjäger Antonio di Salvo (7 Liga-Tore) und Berkant Göktan (6) notgedrungen recht defensiv ausgerichtet waren.

Aachen: Straub - Stehle, Klitzpera, Herzig, Leiwakabessy - Krontiris, Fiel, Lagerblom, Reghecampf (77. Plaßhenrich/89. Milchraum) - Ebbers (73. Polenz), Kolew. - Trainer: Seeberger

München: Hofmann - Johnson, Lars Bender, Berhalter, Hoffmann - Danny Schwarz, Sven Bender (65. Pagenburg) - Wolff (54. Holebas), Gebhart (90.+2 Baumgartlinger), Bierofka - Kucukovic. - Trainer: Kurz

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (Bremen)

Tore: 1:0 Kolew (10.), 2:0 Ebbers (40.), 2:1 Danny Schwarz (82. ), 2:2 Kucukovic (85.), 2:3 Johnson (88.)

Zuschauer: 17.520

Beste Spieler: Kolew, Ebbers - Hofmann, Sven Bender

Rote Karten: keine

Gelb-Rote Karten: keine

Gelbe Karten: Stehle, Kolew - Sven Bender, Kucukovic

Mehr von RP ONLINE