1. Sport
  2. Fußball
  3. Champions League

Nachb Ausschreitungen: Uefa verhängt Strafen gegen Kiew und Besiktas

Nachb Ausschreitungen : Uefa verhängt Strafen gegen Kiew und Besiktas

Wegen Ausschreitungen von Fans im Champions-League-Spiel zwischen Dynamo Kiew und Besiktas Istanbul hat die Europäische Fußball-Union Uefa die beteiligten Vereine mit Geldstrafen von je 60.000 Euro belegt.

Das teilte die Uefa am Montag mit. Kiew hatte das Spiel der Vorrunden-Gruppe B am 6. Dezember 2016 mit 6:0 (4:0) gewonnen. Bei der Partie hatten sich Hunderte Anhänger beider Teams Prügeleien geliefert und pyrotechnische Erzeugnisse aufeinander abgefeuert. Zudem verursachten Besiktas-Fans Sachschäden im Olympiastadion von Kiew. Nur 14.000 Zuschauer waren bei der Partie im 70.000 Besucher fassenden Stadion anwesend, 2018 wird dort das Champions-League-Finale ausgetragen.

(dpa)