1. Sport
  2. Fußball
  3. Champions League

Champions League: Real ohne Khedira und Benzema gegen Dortmund

Champions League : Real ohne Khedira und Benzema gegen Dortmund

Real Madrid muss im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund auf Sami Khedira und Karim Benzema verzichten. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Khedira war im Hinspiel vor zwei Wochen in Dortmund bereits nach 19 Minuten wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt worden.

"Es ist bitter, dass er in einem solch wichtigen Spiel fehlt. Sami ist ein Weltklassespieler", kommentierte sein Mitstreiter bei Real und in der deutschen Nationalmannschaft, Mesut Özil, am Montag den Ausfall.

Für Khedira dürfte entweder der Ghanaer Michael Essien oder der Kroate Luka Modric am Dienstag gegen den BVB an der Seite von Xabi Alonso im defensiven Mittelfeld spielen.

Neben Khedira fehlt auch Angreifer Benzema: "Er hat eine Muskelverletzung und wird nicht spielen", sagte Trainer Jose Mourinho. Den Platz des Franzosen dürfte Gonzalo Higuain einnehmen. Mourinho hält große Stücke auf den deutschen Meister: "Wenn diese Mannschaft das Achtelfinale erreicht, kann sie diesen Wettbewerb gewinnen."

Borussia Dortmunds Kapitän Sebastian Kehl ist indes zum Champions-League-Spiel bei Real Madrid mitgeflogen. "Mir geht es gut", sagte er am Montag vor dem Abflug. Kehl hatte sich beim 0:0 des deutschen Meisters am Samstag gegen den VfB Stuttgart das Nasenbein angebrochen. Eine für ihn angefertigte Gesichtsmaske ist mit im Reisegepäck. Sollte Kehl mit dem Schutz nicht zurechtkommen, erwägt er sogar, auch ohne Maske zu spielen.

(dpa)