Champions-League-Finale: Polizei beschlagnahmt Fanartikel im Wert von 2,5 Millionen Euro

Champions-League-Finale: Polizei beschlagnahmt Fanartikel im Wert von 2,5 Millionen Euro

Die italienische Polizei hat wenige Stunden vor dem Finale der Champions League mehr als 250.000 gefälschte T-Shirts und andere Merchandising-Produkte der beiden Finalteilnehmer Juventus Turin und Real Madrid beschlagnahmt.

Dies bestätigte die Polizei wenige Stunden vor dem Finale um Europas Fußball-Krone in Cardiff.

Vier Männer wurden wegen des Verkaufs und der Entgegennahme gefälschter Ware angeklagt. Die Artikel, die in der Nähe des Juventus-Stadions hergestellt wurden, hätten einen geschätzten Verkaufswert von rund 2,5 Millionen Euro gehabt, gab die Polizei in einer Erklärung bekannt.

Der spanische Meister Real Madrid könnte am Abend (20.45 Uhr/Live-Ticker) mit einem Sieg gegen Italiens Double-Sieger Juventus Turin erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs den Champions-League-Titel erfolgreich verteidigen. Zuletzt gelang dies 1990 im damaligen Europapokal der Landesmeister dem AC Mailand.

(sid)
Mehr von RP ONLINE