Die ominöse Boardkarte 10D: Mourinho vor BVB-Spiel abergläubisch

Die ominöse Boardkarte 10D : Mourinho vor BVB-Spiel abergläubisch

Abergläubischer Jose Mourinho: Der Trainer von Real Madrid vertraut im Kampf um den Gewinn der Champions League nicht allein auf die fußballerischen Fähigkeiten der Spieler des spanischen Meisters.

Wie die Madrider Sportzeitung "Marca" am Montag berichtete, reserviert der Coach in den Charterflügen zu den Auswärtsspielen der Madrilenen in der Champions League für sich im Flugzeug gewöhnlich den Sitz mit der Nummer 10D.

Die Zehn hat für Mourinho eine besondere Bedeutung: Der Portugiese will Real zum zehnten Europacupsieg führen. Auch der Buchstabe D hat mit der Zehn zu tun. Er steht für "la Decima", was in etwa "der zehnte Cup-Sieg" bedeutet. Das Blatt druckte am Montag eine Kopie der Bordkarte Mourinhos für den Flug zum Spiel am Mittwoch bei Borussia Dortmund ab.

Der Trainer gewann mit Real den spanischen Pokal und die Meisterschaft, aber noch nicht die Champions League. Der letzte Titelgewinn der Madrilenen in der europäischen Elite-Liga liegt gut zehn Jahre zurück.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE