Champions League: Florenz ohne Gobbi gegen München

Champions League: Florenz ohne Gobbi gegen München

Rom (sid). Mittelfeldspieler Massimo Gobbi vom italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz ist nach seiner Tätlichkeit im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für drei Spiele in der "Königsklasse" gesperrt worden.

Damit wird Gobbi im Rückspiel am 9. März gegen den deutschen Rekordmeister nicht zur Verfügung stehen. Der 29-Jährige hatte bei der 1:2-Niederlage nach nach einem Ellebogen-Check gegen Arjen Robben in der 73. Minute die Rote Karte gesehen. Der Tabellen-10. der Serie A hat bereits seinen Einspruch gegen das Urteil angekündigt.

(SID/can)