Champions-League: So ausgelassen feierte Campino den FC-Liverpool-Sieg

Jubel-Foto aus dem Stadion : So ausgelassen feiert Campino den Liverpool-Sieg

Millionen fieberten bei Liverpools irrer Aufholjagd gegen den FC Barcelona vor dem Fernseher mit, Zehntausende im Stadion. Einer von ihnen: Promi-Fan Campino. Der ließ seiner Freude auf Instagram freien Lauf.

Campino und Liverpool - das gehört zusammen wie Altbier und Düsseldorf. Der Frontmann der Toten Hosen feiert den Klub auch nach Niederlagen, so wie nach der Final-Pleite gegen Real Madrid in der vergangenen Champions-League-Saison (1:3). Damals grölte er sich noch mit Jürgen Klopp den Frust von der Seele und sang wahlweise „Wir ham den Henkelpott gesehen“ und „Madrid had all the fucking luck“.

Am Dienstag gab es deutlich mehr Grund zur Freude: Liverpool schoss den FC Barcelona mit 4:0 aus dem Stadion und steht damit wieder im Finale. Mittendrin: Campino.

„I’m a believer“, postete der Toten-Hosen-Sänger über die offizielle Instagram-Seite der Band. Für den feierlichen Anlass hat Campino sogar einen Schlips angezogen. Natürlich in Vereinsfarben.

Am 1. Juni stehen die Engländer im Finale in Madrid (21.00 Uhr/DAZN). Wir haben schon so eine Ahnung, wer dann auch im Stadion sein dürfte.

(lukra)
Mehr von RP ONLINE