1. Sport
  2. Fußball
  3. Champions League

Champions League Finalturnier 2020: Mannschaften, Spielplan, Live-Stream, Modus & TV-Übertragung

Modus, Übertragung, Mannschaften : Das müssen Sie zum Champions-League-Finalturnier wissen

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die Champions League im August in einem Final-Turnier ausgespielt. Wir beantworten alle wichtigen Fragen zu den Teilnehmern, dem Modus und der Übertragung.

Wer spielt im Finalturnier der Champions League?

Paris St. Germain, RB Leipzig, Atlético Madrid und Atalanta Bergamo, Manchester City, FC Barcelona, Bayern München und Olympique Lyon stehen unter den letzten Acht.

Wie sieht der Modus beim Champions League Finalturnier aus?

Statt der üblichen Hin- und Rückspiele gibt es ab dem Viertelfinale nur ein Duell. Der Modus gleicht dem einer WM oder EM.

In den verbliebenen Achtelfinal-Rückspielen kommt die Auswärtstorregel noch zum Tragen.

Wo findet das Finalturnier der Champions League 2020 statt?

Alle Spiele ab dem Viertelfinale finden in Portugals Hauptstadt Lissabon statt. Die Partien werden aufgeteilt zwischen dem Estádio da Luz, in dem sonst Benfica Lissabon seine Heimspiele austrägt, und dem Estádio José Alvalade - Sportings Heimstätte. Das Finale findet im Estádio da Luz statt.

Spielplan bis zum Finale: Welche Spiele finden wann statt?

Achtelfinale:

Freitag, 7. Augsut:

Juventus Turin - Olympique Lyon 2:1 (0:1)

Manchester City - Real Madrid 2:1 (2:1)

Samstag, 8. August:

FC Bayern - FC Chelsea 4:1 (3:0)

FC Barcelona - SSC Neapel 3:1 (1:1)

Viertelfinale:

Mittwoch, 12. August:

Atalanta Bergamo - Paris St. Germain 1:2

Donnerstag, 13. August:

RB Leipzig - Atlético Madrid 2:1

Freitag, 14. August:

FC Barcelona - FC Bayern 2:8

Samstag, 15. August:

Manchester City - Olympique Lyon 1:3

Halbfinale:

Dienstag 18. August

Paris St. Germain - RB Leipzig 3:0

Mittwoch, 19. August:

Bayern München - Olympique Lyon 3:0

Finale:

Sonntag, 23. August:

Bayern München - Paris St. Germain (21 Uhr, Sky, Dazn und ZDF)

Wo wird das Champions League Finalturnier im TV oder Live-Stream übertragen?

Die Champions League wurde bislang nicht im Free-TV, sondern von Pay-TV-Sender Sky und Streamingdienst Dazn übertragen. Die beiden teilen sich die TV-Rechte. Sky zeigt alle Spiele mit Bundesliga-Beteiligung live und in voller Länge.

Sky und Dazn zeigen jeweils ein Viertelfinale exklusiv, die beiden weiteren Partien sind sowohl bei Sky als auch bei Dazn zu sehen. Das gilt auch für die beiden Halbfinals und das Finale.

Weil sich der FC Bayern München fürs Finale qualifiziert hat, überträgt das ZDF das Endspiel. Darauf einigten sich der Sender, die Uefa, Sky und Dazn.

Wer sind die Favoriten im Champions League Finalturnier?

In der aktuellen Verfassung hielten viele Bayern München für einen großen Anwärter auf den Henkelpott. Doch die Münchner verabschiedeten sich nach ihrem Sieg im DFB-Pokal-Finale erst einmal in einen knapp zweiwöchigen Urlaub und kehrten erst am 20. Juli mit Cyber-Hometraining zurück, ehe sie nach drei (negativen) Corona-Tests wieder gemeinsam auf dem Fußballplatz üben dürfen.

Die Premier League endet am 26. Juli, Manchester City ist seitdem voll im Training. Der englische Vizemeister dürfte also ein starker Konkurrent für die Münchner sein. Aber auch mit dem FC Barcelona ist immer zu rechnen. Außenseiterchancen dürfte wohl eher Leipzig haben. Aber der K.o.-Modus könnte Außenseitern in die Karten spielen.

(eh)