Champions League: Finale wird nicht im Free-TV übertragen

Absage fürs ZDF : Champions-League-Finale wird nicht im Free-TV übertragen

Zum zweiten Mal in Folge steht Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool im Finale der Champions League. Das Endspiel in Madrid können deutsche Zuschauer allerdings nur im Pay-TV verfolgen. Das ZDF bemühte sich vergeblich um eine Übertragung.

Das ZDF hat sich vergeblich um eine Übertragung des Champion-League-Finales am 1. Juni in Madrid bemüht. Wie Sportchef Thomas Fuhrmann der Bild bestätigte, arbeitete der öffentlich-rechtliche Sender vergeblich an einer Einigung: "Wir hätten das Finale gerne im ZDF übertragen und haben uns darum auch schon bemüht, sind aber an dem Nein von DAZN gescheitert."

Somit wird das Endspiel zwischen dem FC Liverpool mit seinem deutschen Teammanager Jürgen Klopp und dem Sieger des zweiten Halbfinal-Duells zwischen Ajax Amsterdam und Tottenham Hotspur im Madrider Estadio Metropolitano in Deutschland nur von den Bezahlsendern Sky und DAZN übertragen. Zu einer Free-TV-Übertragung wären die kostenpflichtigen Rechteinhaber nur gezwungen gewesen, wenn eine deutsche Mannschaft das Endspiel erreicht hätte.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE