1. Sport
  2. Fußball
  3. Champions League

Champions League 2021 Gruppen: BVB, Bayern, Wolfsburg, Leipzig - Alle Gruppen im Überblick

BVB, Bayern, Wolfsburg, Leipzig : Das sind die Gruppen in der Champions League

Die Lose sind gezogen, die Gruppen stehen fest: Seit Donnerstagabend können der FC Bayern München, Borussia Dortmund, der VfL Wolfsburg und RB Leipzig für die Saison in der Champions League planen. Wir zeigen, wer in welcher Gruppe gegen wen spielt.

Die Gruppen für die neue Champions-League-Saison stehen fest! Seit der Auslosung am Donnerstagabend in Istanbul, die übrigens von Laura Wontorra moderiert wurde, wissen auch die vier deutschen Vertreter aus der Fußball-Bundesliga, mit wem sie es zu tun bekommen werden. Borussia Dortmund, der FC Bayern München, RB Leipzig und der VfL Wolfsburg können sich auf attraktive Gegner freuen.

Wichtig bei der Auslosung war, dass Teams aus gleichen Ländern in der Vorrunde nicht aufeinandertreffen können. Auch waren Duelle russischer und ukrainischer Mannschaften ausgeschlossen. Erstmals mit dabei war übrigens Sheriff Tiraspol aus Moldawien, die sich am Donnerstag in den Play-offs gegen Dinamo Zagreb durchsetzen konnten. Als letzter Verein hatte sich übrigens Schachtjor Donezk qualifiziert – in der ersten Verlängerung nach Abschaffung der Auswärtstorregel. Mit der wäre nämlich der Gegner AS Monaco weiter gewesen. Am Ende setzten sich die Ukrainer aber durch.

Die Auslosung selbst nahmen Branislav Ivanovic und Michael Essien, die beide einst beim FC Chelsea spielten, vor. Und sie zauberten durchaus ansprechende Gruppen zusammen. Vor allem für die deutschen Vertreter. Der FC Bayern bekommt es etwa mit dem FC Barcelona zu tun.

Die Gruppenphase der Champions-League-Saison 2021/22 beginnt am 14. September. Der letzte Spieltag in den Gruppen ist für Anfang Dezember geplant. Das Endspiel findet Ende Mai 2022 in St. Petersburg statt, nachdem die Stadt coronabedingt in der vergangenen Saison passen musste.

Ob Gästefans während der Gruppenphase bei den Spielen erlaubt sein werden, ist noch offen. Die Entscheidung darüber wird bei der Uefa wohl erst in der kommenden Woche fallen. Auch die zeitgenauen Ansetzungen der sechs Gruppenspiele sind noch offen. Dies wird wohl erst am Wochenende passieren, wenn diverse Details geklärt werden konnten.

Das sind die Gruppen der Champions-League-Saison 2021/2022:

Gruppe A: Manchester City, Paris Saint-Germain, RB Leipzig, Club Brügge

Gruppe B: Atletico Madrid, FC Liverpool, FC Porto, AC Mailand

Gruppe C: Sporting Lissabon, Borussia Dortmund, Ajax Amsterdam, Besiktas Istanbul

Gruppe D: Inter Mailand, Real Madrid, Schachtjor Donezk, Sheriff Tiraspol

Gruppe E: FC Bayern, FC Barcelona, Benfica Lissabon, Dynamo Kiev

  • Die Champions-League-Trophäe.
    Vier deutsche Teams dabei : Das sind die Töpfe für die Champions-League-Auslosung
  • Ein Uefa-Mitarbeiter mit der Champions-League-Trophäe
    Demut als Saisonziel : Die Angst der Klubs vor dem Wort „Champions League“
  • Mario Götze.
    Play-off-Rückspiele : Götze und Eindhoven verpassen die Champions League

Gruppe F: FC Villarreal, Manchester United, Atalanta Bergamo, Young Boys Bern

Gruppe G: LOSC Lille, FC Sevilla, FC Salzburg, VfL Wolfsburg

Gruppe H: Chelsea FC, Juventus Turin, Zenit St. Petersburg, Malmö FF

Hier geht es zur Infostrecke: Das sind die Gruppen der Champions League

(dör)