Champions League kompakt BVB-Gegner Ajax makellos nach 2:0-Sieg gegen Besiktas – Inter nur 0:0

Amsterdam · Ajax Amsterdam führt die Gruppe von Borussia Dortmund vorerst an. Ein Sieg gegen Besiktas Istanbul ebnete dafür den Weg. Zudem stellte Sebastian Haller einen neuen Rekord auf.

Stellte einen neuen Rekord auf: Sebastian Haller.

Stellte einen neuen Rekord auf: Sebastian Haller.

Foto: AP/Peter Dejong

Borussia Dortmunds Gruppengegner Ajax Amsterdam hat auch seine zweite Partie in der noch jungen Champions-League-Saison souverän gewonnen und nimmt bereits früh Kurs auf die K.o.-Phase. Der niederländische Fußballmeister bezwang Besiktas Istanbul souverän mit 2:0 (2:0) und hat vor dem ersten Duell mit dem BVB (19. Oktober) die Maximalausbeute von sechs Punkten auf dem Konto.

Steven Berghuis (17.) und der frühere Frankfurter Bundesligaprofi Sebastien Haller (43.) trafen für Ajax, das zum Auftakt 5:1 bei Sporting Lissabon gewonnen hatte. Für Haller war es bereits der fünfte Treffer in seinem zweiten Spiel in der Königsklasse. Besiktas kassierte dagegen die zweite Niederlage im laufenden Wettbewerb, am ersten Spieltag hatte der türkische Meister 1:2 gegen Dortmund verloren.

Champions League: Die Rekordspieler mit den meisten Spielen in der Königsklasse
22 Bilder

Rekordspieler in der Champions League

22 Bilder
Foto: dpa/Rui Vieira

Der Ex-Frankfurter Haller stellte dabei auch gleich einen neuen Rekord in der Champions League auf. Fünf Treffer in den ersten beiden Einsätzen in der Königsklasse gelang nicht keinem Spieler.

Unterdessen musste Inter Mailand den nächsten Dämpfer einstecken. Nach der Auftaktniederlage gegen Real Madrid (0:1) kam Inter bei Schachtjor Donezk nicht über ein 0:0 hinaus. Die beste Chance vergab der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko für Mailand, der den Ball aus wenigen Metern über das Tor schoss (34.).

(dör/SID)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort