Atletico Madrid patzt bei FK Astana

Champions League: Atletico patzt bei Nullnummer in Astana

Der zehnmalige spanische Meister Atletico Madrid ist auf dem Weg ins Champions-League-Achtelfinale aus dem Tritt geraten.

Bei FK Astana kamen die Madrilenen nicht über ein mageres 0:0 hinaus und müssen mit sieben Punkten auf dem Konto um die Tabellenführung in Gruppe C vor Benfica Lissabon (6) und Galatasaray Istanbul (4) mit Weltmeister Lukas Podolski bangen. Die beiden Verfolger duellieren sich am späteren Dienstagabend in Portugals Hauptstadt (20.45 Uhr/Live-Ticker).

Bei eisigen Temperaturen in Kasachstans Hauptstadt tat sich der Champions-League-Finalist von 2014 äußerst schwer gegen die unbequemen Gastgeber, die mit zwei Punkten das Schlusslicht der Gruppe sind. Hochkarätige Torchancen aus dem Spiel heraus blieben auf beiden Seiten Mangelware.

(seeg/sid)