VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Fehlalarm vor sorgt für Aufregung

Stadion kurzzeitig geräumt: Fehlalarm in Wolfsburg sorgt für Aufregung

Ein offenbar fälschlich ausgelöster Räumungsalarm im Stadion des Bundesligisten VfL Wolfsburg hat kurz vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund für Aufregung gesorgt.

Mehr als eine Stunde vor dem Anpfiff am Dienstagabend ertönte wiederholt eine Durchsage, welche die Besucher zum Verlassen der Arena aufforderte. Die Fans reagierten entsprechend, wenige Minuten später folgte jedoch die offizielle Entwarnung.

Ein Grund wurde zunächst nicht genannt.

  • Dortmund zu Gast in Wolfsburg : BVB-Jungstars drängen nach vorn

#infotweet #wobbvb pic.twitter.com/D9EYW4n1LR

— Borussia Dortmund (@BVB) 20. September 2016"Die derzeit in und um das Stadion erfolgte Durchsage einer Räumung ist ein Fehlalarm", teilte die Polizei Braunschweig via Twitter mit. Offenbar hatte ein technischer Fehler die Durchsagen ausgelöst.

(sid)