Testspiele der Bundesligisten: VfL Wolfsburg schlägt Ajax Amsterdam - RB Leipzig unterliegt Huddersfield Town

Testspiele der Bundesligisten: BVB mit Unentschieden gegen Rennes - Wolfsburg schlägt Ajax

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bleibt unter Lucien Favre weiter ungeschlagen. In einem Testspiel gegen Stade Rennes kam der BVB zu einem 1:1. Auch der VfL Wolfsburg konnte sein Testspiel gewinnen. RB Liepzig musste sich geschlagen geben.

Borussia Dortmund bleibt unter der Regie des neuen Trainers Lucien Favre in der regulären Spielzeit weiter ungeschlagen. Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison musste sich der Fußball-Bundesligist am Freitag aber mit einem 1:1 (1:0) gegen Stade Rennes begnügen. Vor 3940 Zuschauern in Altach (Österreich) hatte Außenverteidiger Lukasz Piszczek (2. Minute) im Duell mit dem französischen Erstligisten für die BVB-Führung gesorgt. In der Schlussminute traf Romain Del Castillo per Handelfmeter zum verdienten Ausgleich.

Anders als bei den ansehnlichen Auftritten während der US-Tour des Revierclubs gegen Manchester City (1:0), den FC Liverpool (3:1) und Benfica Lissabon (3:4 i.E.) blieben diesmal jedoch viele Wünsche offen. Am dritten Tag des kräfteraubenden Trainingslagers im rund 50 Kilometer entfernten Bad Ragaz (Schweiz) mangelte es der Borussia über weite Strecken an Ideen und Tempo. Auch die schnelle Führung durch einen Kopfball von Piszczek nach Ecke von Christian Pulisic gab keine Sicherheit.

Im drittletzten Test der Borussia vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison im DFB-Pokal am 20. August bei der SpVgg Greuther Fürth setzte Favre insgesamt 20 Profis ein. Darüber hinaus stehen noch Partien gegen den SSC Neapel (7. August) in St. Gallen und gegen Lazio Rom (12. August) in Essen an.

Wolfsburg schlägt Ajax Amsterdam

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sechs Tage nach der Niederlage gegen Olympique Lyon (1:2) den nächsten Härtetest in der Vorbereitung auf die neue Saison gegen Ajax Amsterdam mit 3:0 (0:0) gewonnen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit trafen Ignacio Camacho (60.), Neuzugang Daniel Ginczek (66.) und Admir Mehmedi (79.) bei dem Test unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der niederländischen Hauptstadt.

  • VVV mit guter Bilanz : Venlo empfängt Ajax Amsterdam
  • Bundesliga 17/18 : RB Leipzig - VfL Wolfsburg: Bilder des Spiels

Wolfsburg bestreitet das erste Pflichtspiel am 18. August (15.30 Uhr) in der ersten Runde des DFB-Pokal beim Viertligisten SV Elversberg. In der Bundesliga empfangen die Niedersachsen zum ersten Spiel der neuen Saison eine Woche später am 25. August (15.30 Uhr) Vizemeister Schalke 04.

Leipzig verliert gegen Huddersfield

RB Leipzig hat nur knapp 24 Stunden nach dem Einzug in die dritte Runde der Europa-League-Qualifikation sein bisher hochkarätigstes Testspiel in der Saisonvorbereitung verloren. Die Sachsen mussten sich am Freitag im österreichischen Schwaz dem Premier-League-Club Huddersfield Town mit dem deutschen Trainer David Wagner klar mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Die Tore für die Engländer erzielten Steve Mounié (10.), Adama Diakhaby (60.) und Philip Billing (63.).

Tags zuvor hatte der Elf von Coach Ralf Rangnick im Quali-Rückspiel beim BK Häcken ein 1:1 zum Weiterkommen gereicht. Während in Schweden unter anderen Nationalstürmer Timo Werner und Stammkeeper Peter Gulacsi fehlten, hatte Rangnick auch gegen Huddersfield keine Top-Elf am Start. Insgesamt setzten bei RB elf Profis aus. Dafür gab Marcel Sabitzer nach seiner Schulteroperation sein Comeback.

Die Leipziger fanden in der ungewohnten Besetzung keinen Zugang zum Spiel, Chancen blieben quasi aus. Huddersfield übernahm bei Temperaturen von über 30 Grad schnell die Kontrolle und war das klar bessere Team. Die RB-Mannschaft ist noch bis Samstag im österreichischen Seefeld im Trainingslager. Kommenden Donnerstag gibt es das Drittenrunden-Hinspiel in der Europa-League-Qualifikation gegen CS Universitatea Craiova an, eine Woche später folgt das Rückspiel in Rumänien.

(SID)