Schiedsrichter Deniz Aytekin als DJ beim Tropical Beach Festival Landau

Turntables statt Trillerpfeife : Bundesliga-Schiri tritt als DJ auf und lässt 5000 Fans zu seiner Musik zappeln

Lässiger Auftritt statt strenger Blick – Schiedsrichter Deniz Aytekin hat in der Bundesliga-Pause sein Spielfeld getauscht und steht am DJ-Pult. Beim Tropical Beach Festival in Landau heizte er den Fans ein.

Lockeres weißes Hemd, dunkle Shorts, die Kopfhörer hängen lässig um den Hals. Deniz Aytekin hat die Schiedsrichter-Kluft gegen Freizeitkleidung getauscht – und die Pfeife gegen das DJ-Pult. Beim Tropical Beach Festival in Landau hüpfte und wippte Aytekin im Rhythmus seiner Beats. DJ Steve Norton hatte sich die prominente Unterstützung auf die Bühne geholt. Und der Schiri heizte den 5000 Fans in Landau ordentlich ein. Sie tanzten in der prallen Sonne und ließen sich von Aytekin animieren im Takt von Queens „We will rock you“ zu klatschen.

Der Hobby-DJ spielte von Sean Paul bis zu den Spice Girls alles, was die Masse bewegt. Sein Gastspiel auf der großen Festival-Bühne scheint ihm sichtlich zu gefallen. Eigentlich mache er nur ein bisschen für sich elektronische Musik, hatte er einmal in einem Interview gesagt. Zumindest in Landau begeisterte er auch Tausende andere damit.

Spätestens mit dem Bundesligastart Mitte August lässt er dann aber wieder die Fußball-Profis nach seiner Pfeife tanzen.

(rent)
Mehr von RP ONLINE