Lebensgefährte Howard Webb besorgte Bibiana Steinhaus den Spielball

Nach Bundesliga-Debüt: Lebensgefährte Webb besorgte Steinhaus den Spielball

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Langenhagen) hat ihr gelungenes Debüt in der Bundesliga mit ihrem Lebensgefährten Howard Webb und einem besonderen Souvenir gefeiert.

Englands früherer Top-Referee Webb hatte der 38-Jährigen am Sonntag nach dem 1:1 von Hertha BSC gegen Werder Bremen den Spielball gesichert, anschließend fuhren beide nach Hannover.

"Wir haben kurz auf meine Premiere angestoßen", sagte Steinhaus der "Bild": "Howard ist jetzt schon wieder in seine Wahlheimat New York geflogen." Dass Webb ihr den Ball als Andenken besorgte, freute Steinhaus: "Der Ball bekommt einen Ehrenplatz in einer Vitrine in meinem Wohnzimmer."

  • Erste Bundesliga-Schiedsrichterin : Steinhaus freut sich nach Lob auf "Einzug der Normalität"
  • Frecher Ribery zieht Steinhaus am Schnürsenkel

Steinhaus hatte bei der Partie am Sonntag im Olympiastadion als erste Frau ein Bundesliga-Spiel geleitet und mit einer klasse Leistung überzeugt. Medien, Spieler, Trainer und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatten die Unparteiische einhellig gelobt.

(sid)