Mainzer Torschütze Junior Diaz nur leicht verletzt

Mainz · Fußballprofi Junior Diaz vom FSV Mainz 05 hat sich im Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg nur leicht verletzt. Wie der Verein am Montag mitteilte, zog sich der aus Costa Rica stammende Linksverteidiger Prellungen am Fuß und am Knie zu.

Diaz hatte beim 2:0-Sieg am Sonntag den Führungstreffer erzielt, musste aber in der zweiten Halbzeit verletzt vom Platz. Wann er wieder trainieren kann, war zunächst unklar. Auch Diaz' ebenfalls verletzt ausgewechselter Abwehrkollege Zdenek Pospech erlitt eine Knieprellung, kann aber nach FSV-Angaben voraussichtlich kurzfristig wieder ins Training einsteigen. Länger ausfallen wird hingegen Offensivspieler Maxim Choupo-Moting, der schon in Wolfsburg fehlte: Nach einer Meniskusoperation am Montag muss der Deutsch-Kameruner voraussichtlich mindestens sechs Wochen pausieren.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort