1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Schalke-Stürmer hat viel vor: Huntelaar will Torjägerkanone — und EM-Titel

Schalke-Stürmer hat viel vor : Huntelaar will Torjägerkanone — und EM-Titel

Klaas-Jan Huntelaar hat sich für die kommenden Wochen eine Menge vorgenommen. "Ich will erst die Torjägerkanone in der Bundesliga gewinnen und dann mit Holland den EM-Titel holen", sagte der niederländische Nationalspieler von Bundesligist Schalke 04 am Mittwoch in Gelsenkirchen.

"Ich will immer alles gewinnen, erst mit der Mannschaft, aber dann auch für mich selbst", äußerte der Goalgetter, der vor dem letzten Saisonspieltag der Bundesliga die Torjägerliste mit 27 Treffern knapp vor dem Münchner Mario Gomez (26) anführt. Erst selbst kann mit Schalke, das sich bereits für die Champions League qualifiziert hat, bei Werder Bremen sein Konto weiter ausbauen, während Gomez mit den Bayern bei Abstiegskandidat 1. FC Köln antritt.

"Wenn ich die Kanone gewinne, wird mein Selbstvertrauen für die EM noch größer", sagte der 28-Jährige, der in der EM-Vorrunde mit Vizeweltmeister Niederlande am 13. Juni im ukrainischen Charkow auf Erzrivale Deutschland trifft. "Natürlich ist das ein besonderes Spiel, aber wir freuen uns alle darauf. Wir haben keine leichte Gruppe, müssen aber weiterkommen, wenn wir den Titel holen wollen. Und das ist unser erklärtes Ziel", betonte Huntelaar, den die 0:1-Finalniederlage gegen die Iberer nach Verlängerung bei der WM 2010 in Südafrika immer noch wurmt: "Da haben wir unsere große Chance nicht genutzt."

Der Welt- und Europameister ist für Huntelaar auch bei der EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) der Topfavorit. "Sie spielen seit vier Jahren den besten Fußball und sind deshalb der klare Favorit. Dahinter kommen Deutschland, die Niederlande und Frankreich. Vielleicht gibt es auch eine Überraschung - wer hätte gedacht, dass 2004 Griechenland den Titel holt? Wohl keiner, ich auch nicht."

(sid)