Van Nistelrooy zofft sich mit Kollegen: Handgemenge in der HSV-Kabine

Van Nistelrooy zofft sich mit Kollegen: Handgemenge in der HSV-Kabine

Düsseldorf (RPO). Top-Star Ruud van Nistelrooy reißt beim Hamburger SV offenbar immer mehr Verantwortung an sich. In der Halbzeitpause des Achtelfinal-Rückspiels der Europa League beim RSC Anderlecht (3:4) soll sich der 33-Jährige Niederländer den 14 Jahre jüngeren Teamkameraden Tunay Torun zur Brust genommen haben.

Die "Bild" berichtet von einem Eklat in der Kabine, bei dem sich "Van the Man" mit Torun zunächst ein Wortgefecht geliefert, ihn sich dann gepackt und durchgeschüttelt haben soll.

"So etwas gehört zum Fußball dazu. Das passiert häufiger. Nach dem Spiel reicht man sich die Hand. Dann ist das vergessen", spielte der Niederländer den Vorfall herunter und auch für Torun ist die Angelegenheit längst erledigt: "Es ist alles in Ordnung, ausgeräumt".

Die Rothosen waren in Anderlecht kurz vor der Halbzeit durch zwei Gegentore in Rückstand geraten und mussten somit um ihr Weiterkommen bangen, zogen aber am Ende trotz 3:4-Niederlage in das Viertelfinale ein.

(can)