Hamburger SV: HSV gewinnt 3:1 im Testspiel gegen AS Monaco

3:1-Sieg im Testspiel gegen AS Monaco: Hamburger SV vor Saisonstart in Torlaune

Der Hamburger SV ist eine Woche vor Beginn der 2. Bundesliga in Form. Der Bundesliga-Absteiger besiegte am Samstag bei seiner offiziellen Saisoneröffnung im Volksparkstadion den französischen Erstligisten AS Monaco mit 3:1 (2:0).

Für den HSV war es der letzte Härtetest vor dem Liga-Eröffnungsspiel am nächsten Freitag gegen Holstein Kiel. 25 502 Zuschauer sahen zwei Treffer von Neuverpflichtung Khaled Narey (29./43. Minute) und ein Tor von Pierre-Michel Lasogga (73.). Besonders sehenswert war das 1:0 durch Narey - ein gekonnter 18-Meter Schuss, unhaltbar für Monaco-Schlussmann Diego Benaglio. Für Monaco traf Rony Lopes (47.).

Die Hamburger waren das spielbestimmende Team, hielten den Ball in den eigenen Reihen und erspielten sich einige Chancen. Ihnen kam allerdings entgegen, dass der französische Vizemeister in der ersten Halbzeit verhalten agierte. Die Gäste, die derzeit ein Trainingslager im niedersächsischen Harsewinkel absolvieren, waren schon in den Testspielen zuvor ohne Sieg geblieben. Dem SC Paderborn unterlag Monaco 2:3, beim VfL Bochum gab es ein 2:2.

(pabie/dpa)