FC Bayern - Borussia Dortmund: Sky-Stream funktioniert nicht

FC Bayern gegen Borussia Dortmund : Sky-Stream bricht bei Topspiel zusammen

Der Pay-TV-Sender Sky hatte Probleme mit dem Stream des Topspiels der Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Viele Fußballfans schauten in die Röhre.

Während des „deutschen Klassikers“ in der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund erlebten viele Fußballfans Probleme bei der exklusiven Übertragung von Sky. Der Pay-TV-Sender räumte Probleme beim Streaming ein. „Leider kommt es momentan zu Problemen beim Streamen über Sky Go und Sky Ticket“, schrieb Sky via Twitter. „Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.“

Kein allzu großer Trost für viele Fans, die sich extra für das Topspiel ein Ticket bei Sky (9,99 Euro für ein Tagesticket) gekauft hatten.

Nach einer Stunde Spielzeit gab es Entwarnung vom Bezahlsender: "Liebe Nutzer, das Streamen über Sky Go und Sky Ticket funktioniert wieder. Wir entschuldigen uns nochmals für die Probleme." In den sozialen Netzwerken berichteten jedoch zahlreiche Nutzer, sie hätten weiterhin Probleme mit dem Stream.

Die „Bild“-Zeitung berichtete mit Bezug auf den Internet-Dienstleister „allestörungen.de“ von bundesweit mehr als 60.000 Empfangsproblemen bei Sky Go und 40.000 Problemen mit Sky Ticket.

Neben der Aufregung - viele Nutzer forderten eine Rückerstattung - reagierten viele Sky-Kunden und Beobachter mit Häme. Das Fußball-Magazin „11Freunde“ schrieb während des Spiels in seinem Liveticker: „Auf der anderen Seite: Beide Mannschaften können hier befreit aufspielen. Die fetteste Klatsche kassiert heute SkyGo.“

Die NDR-Satiresendung Extra 3 twitterte: „Liebe enttäuschte SkyGo-Kunden, wir werden das Topspiel originalgetreu für Euch nachtanzen. Der Stream beginnt in wenigen Minuten.“ Das Magazin „FUMS“ fragte bei dem Kurznachrichtendienst, ob der Video-Assistent in Köln „auch Sky Go hatte“.

Das Spitzenspiel der Bundesliga gewannen die Bayern - im ersten Ligaspiel nach Niko Kovac - übrigens klar und deutlich mit 4:0 (1:0).

Hier geht es zur Infostrecke: Verärgerte Sky-Kunden lassen Frust ab

Mehr von RP ONLINE