FC Augsburg gewinnt Test gegen Drittligist Würzburger Kickers

Bundesliga-Testspiele : Augsburg gewinnt gegen Würzburg - Nürnberg patzt

Bundesligist FC Augsburg hat im zweiten Testspiel der Vorbereitung den ersten Sieg eingefahren. Im Augsburger Rosenaustadion siegte der FCA gegen Drittligist Würzburger Kickers mit 2:0 (1:0).

Die bayerischen Schwaben gingen kurz vor der Pause durch den Treffer von Zugang Julian Schieber (38.) in Führung. Jonathan Schmid (56.) entschied die Partie mit einem direkten Freistoß zugunsten der Hausherren.

In der ersten Runde des DFB-Pokals ist Augsburg beim Regionalligisten TSV Steinbach (19. August/15.30 Uhr) zu Gast. Eine Woche später muss der FCA zum Auftakt der Bundesliga-Saison 2018/19 zu Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Erstligarückkehrer 1. FC Nürnberg hat sich derweil dem Drittligisten Hallescher FC geschlagen geben müssen und seine erste Testspielniederlage in diesem Sommer erlitten. Der fränkische Traditionsverein unterlag am Samstag in Weismain mit 1:2 (1:2). Vor 4000 Zuschauern brachten Moritz Heyer (21. Minute) und Bentley Baxter Bahn (25. Foulelfmeter) Halle in Führung. Mikael Ishak konnte für den „Club“ kurz vor der Pause nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

Verteidiger Ewerton musste wegen einer Zehenblessur noch vor der Pause ausgewechselt werden. Robert Bauer (Magen-Darm-Probleme) sowie Sebastian Kerk und Tim Leibold (muskuläre Überbelastung) wurden beim FCN geschont.

Für die Nürnberger war es im dritten Testspiel die erste Niederlage. Zuvor hatten sie den SV Seligenporten und FSV Erlangen-Bruck bezwungen. Der FCN bestreitet sein erstes Bundesligaspiel nach dem Aufstieg am 25. August bei Hertha BSC.

Hannover 96 behält in der Vorbereitung auf die neue Saison eine weiße Weste. Die Niedersachsen gewannen am Samstag beim TSV Havelse aus der Regionalliga Nord mit 4:0 (3:0) und blieben beim dritten Sieg im dritten Test erneut ohne Gegentor. Für die Gäste trafen Niclas Füllkrug (10.), Timo Hübers (30.), Noah Joel Sarenren Bazee (43.) sowie Neuzugang Bobby Wood (82.), der sein erstes Tor für Hannover erzielte.

Am Freitag hatte der Tabellen-13. der Vorsaison bereits gegen den Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen (7:0) gewonnen und Anfang Juli eine Auswahl der Halbinsel Eiderstedt besiegt (14:0).

In der ersten Runde des DFB-Pokals treten die Niedersachsen am 19. August beim Drittligisten Karlsruher SC an, eine Woche später startet 96 mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die Bundesliga-Saison.

(old/areh/sid)
Mehr von RP ONLINE