1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Fan-Bündnis kritisiert DFL-Pläne zur Rückkehr von Zuschauern

„Unsere Kurve“ : Fan-Bündnis kritisiert DFL-Pläne zur Rückkehr von Zuschauern

Das Fan-Bündnis „Unsere Kurve“ hat die Pläne der DFL zu einer Rückkehr der Fans in Fußballstadien kritisiert. Im Falle einer Zulassung von Zuschauern brauche es klare Regeln, wenn es Tickets zunächst nur in personalisierter Online-Form geben sollte.

„Bei aller Sehnsucht, die ich selber als regelmäßiger Stadiongänger habe, wir leben in einer Pandemie. Und die Vernunft sollte immer den Gesundheitsschutz nach vorne stellen“, sagte Vorstandsmitglied Jost Peter am Dienstag im Inforadio vom rbb und betonte: „Wenn die Fallzahlen steigen und sich daraus ergibt, dass das Fußballspiel nicht zu besuchen ist, dann habe ich das zu akzeptieren.“

Im Falle einer Zulassung von Zuschauern brauche es klare Regeln, wenn es Tickets zunächst nur in personalisierter Online-Form geben sollte, forderte Peter. So sollten die „abgegebenen Daten (nur) zum Gesundheitsschutz genutzt werden und nicht für andere Zwecke“, wie etwa einer Überwachung der Fans. Diese Verpflichtung müsse von den Vereinen offen ausgesprochen werden, sagte Peter.

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga soll am (heutigen) Dienstag (ab 11.00 Uhr) per Videokonferenz über einheitliche Maßnahmen entschieden werden. Die neue Spielzeit soll mit der ersten DFB-Pokalrunde vom 11. bis 14. September beginnen. Eine Woche später ist der Start von Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga vorgesehen.

(pabie/dpa)