1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Bundesliga-Kommentar: Die Farbe der Beine

Bundesliga-Kommentar : Die Farbe der Beine

Düsseldorf (RP). Arjen Robben hat vielen um die Gesundheit der lieben Kleinen besorgten Vätern und Müttern an den vergangenen, kalten Tagen geholfen. Die konnten die elenden Diskussionen um die geeignete Winterkleidung nämlich abkürzen, indem sie sagten: "Guck mal, der Robben zieht doch auch lange Unterhosen an!"

Die Regelhüter des deutschen Fußballs mögen dieses Beinkleid des Neu-Bayern jedoch nicht. Ein paar Wochen nach dessen Premiere ist ihnen doch tatsächlich aufgefallen, dass die Unterhose nicht die gleiche Farbe hat wie die Shorts. Oder hatten sie etwa angenommen, das Grau an Robbens Bein sei dessen natürliche Hautfarbe?

Nun haben die Münchner mehrere Möglichkeiten:

a) Robben schön warm einpacken und auf die Tribüne setzen, solange es kalt ist,

b) Robben dazu überreden, rote Unterhosen anzuziehen (zu Karnevalszeiten durchaus schick),

c) schnell eine neue Trikot-Hose-Stutzen-Kombination komplett in Robben-Grau herausbringen. Die lässt sich neben Heim-, Auswärts- und Champions-League-Kleidung bestimmt als hippe Winter-Kollektion vermarkten.

(RP)