Bundesliga: Des einen Freud, des anderen Leid

Bundesliga : Des einen Freud, des anderen Leid

Düsseldorf (RPO). Zwei Spieltage vor Schluss hat sich das Feld der Abstiegskandidaten in der Bundesliga gelichtet. Borussia Dortmund und der VfL Bochum haben den Klassenerhalt perfekt gemacht, Arminia Bielefeld ist so gut wie durch. Einen Befreiungsschlag landete auch Eintracht Frankfurt mit dem Sieg über Aachen.

Bei der Alemannia herrscht dagegen Frust. Drei Punkte beträgt der Rückstand der "Kaiserstädter" auf das rettende Ufer. Der Klassenerhalt ist in weite Ferne gerückt. Kaum noch zu retten ist nach dem 32. Spieltag der FSV Mainz 05. Die Rheinhessen brauchen zwei Siege und müssen auf Patzer der Konkurrenz hoffen.

Während als die Einen jubeln, herrscht bei den Anderen tiefe Trauer. In unserer Fotostrecke oben rechts haben wir die Emotionen der Sieger und Verlierer des Spieltages zusammengestellt. Klicken Sie sich durch!

Mehr von RP ONLINE