Fußball-Historie Die spannendsten Abstiegskämpfe der Bundesliga-Geschichte

Düsseldorf · Besonders im Liga-Keller wissen alle, dass am letzten Spieltag oft noch alles möglich ist und erst dann über Abstieg oder Klassenerhalt entschieden wird. Dabei war es sehr oft sehr spannend.

Abstiegskampf der Bundesliga: Die spannendsten Entscheidungen
16 Bilder

Die spannendsten Entscheidungen im Abstiegskampf

16 Bilder

In den letzten Jahren hat sich zunehmend der Abstiegskampf als eigentlicher Stimmungsgarant in der Bundesliga etabliert. Während bereits schnell feststand, dass die Meisterschaft ohne großartige Aufregung wieder mal an die Bayern ging, war doch oft im Keller mehr los. Dieses Jahr bleibt es ebenfalls besonders spannend.

Relegation zur Bundesliga: Die spannendsten Spiele
Infos

Die spannendsten Relegationsspiele

Infos
Foto: dpa/Christian Charisius

Zwar steht Hertha BSC schon als klarer Absteiger fest, auf den Plätzen 17 bis 14 kann sich aber noch alles ändern.

In der langen Geschichte der Bundesliga hat es schon häufiger nervenzerreißende Kämpfe um den Abstieg gegeben, Kämpfe, bei denen erst beim Abpfiff am letzten Spieltag feststand, wer sich weiterhin erstklassig behaupten darf oder aber, wer Tränen vergießen und den Weg in die Zweite Liga antreten muss.

Wie drastisch die Entscheidung am letzten Spieltag sein können, zeigt der Blick in die Vergangenheit; als Kaiserslautern 1996 das erste mal in der Bundesliga-Geschichte abstieg. Oder als 1999 in den letzten zehn Minuten 23 Treffer fielen. Oder als 2013 die vermeintlich sicheren Düsseldorfer mir nichts dir nichts auf einem direkten Abstiegsplatz rutschten.

(leom)