Mit geheimen Infos über Flicks WM-Liste Diese elf Bundesliga-Spieler fielen in dieser Woche besonders auf

Meinung | Düsseldorf · Der 12. Spieltag ist vorbei und hat wie jede Woche einige High- und Lowlights bereitet. Die alternative Elf des Spieltags beschäftigt sich mit beidem. Diesmal geht es unter anderem um eine alte Kreisliga-Regel, um ein starkes Brüderpaar und einen Spieler, der geheime Informationen zu Flicks WM-Liste besitzt.

Bundesliga: Die alternative Elf des 12. Spieltags
13 Bilder

Diese elf Spieler fielen am 12. Spieltag besonders auf

13 Bilder
Foto: dpa/Sven Hoppe

Im Regelfall besteht eine Elf der Woche in der Fußball-Bundesliga aus den besten Spielern des Wochenendes: Einem Torwart, der besonders gut gehalten hat, und natürlich Stürmern, die gleich mehrere Tore erzielt haben. Beides gibt es in unserer alternativen Elf der Woche auch - aber eben nicht nur.

Wir würdigen die schönsten Momente des 12. Spieltags, wie die bärenstarke Leistung von BVB-Keeper Gregor Kobel in einer emotionalen Partie gegen Eintracht Frankfurt, die am Ende aber vor allem von einer großen Schiedsrichter-Diskussion überschattet wurde. Oder das Spiel von Serge Gnabry, der nach seinem Formtief bei den Bayern bereits in fünf Pflichtspielen in Folge an mindestens einem Tor direkt beteiligt ist.

Bundesliga 2023/24: Die Top-Torjäger der Liga - Kane, Guirassy, Boniface
40 Bilder

Die Toptorjäger der Liga

40 Bilder
Foto: AP/Martin Meissner

Ebenso werfen wir einen Blick auf die etwas eigenen Momente des vierten Spieltags, wie das Foul von Amos Pieper an seinen eigenen Teamkollegen Niclas Füllkrug, welches fast den Siegtreffer der Bremer verhindert hätte, oder den verschossenen Strafstoß des Mainzers Jonny Burkardt, der in den Kreisligen dieser Welt wohl so nicht passiert wäre.

(dni)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort