Bundesliga: Delaney-Wechsel zum BVB wohl fix

Bundesliga: Delaney-Wechsel zum BVB wohl fix

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat laut Medienberichten Mittelfeldspieler Thomas Delaney von Werder Bremen verpflichtet.

Der 26 Jährige soll nach Informationen der „Bild“ bereits am Donnerstagmorgen aus dem Trainingslager der dänischen Nationalmannschaft in Helsingor nach Dortmund reisen, um den Vertrag zu unterschreiben. Dänemark bereitet sich in Helsingor auf die Weltmeisterschaft in Russland (15. Juni bis 14. Juli) vor.

Die Ablösesumme für den 26-fachen Nationalspieler liegt wohl bei 20 Millionen Euro. Nach dem Augsburger Torhüter Marwin Hitz und Eintracht Frankfurts Marius Wolf ist Delaney der dritte Neuzugang der Dortmunder in diesem Sommer.

„BVB gehört zu den Top 10 in der Welt“

Für Delaney ist der BVB einer der beiden besten Klubs in Deutschland. "Sie spielen um die Meisterschaft, Pokalsiege und in der Champions League. Für mich gehören sie zu den Top 10 in der Welt. Natürlich ist es ein interessanter Klub für mich", hatte Delaney zuletzt im Interview mit der dänischen Zeitung Ekstra Bladet gesagt.

  • Bundesliga 18/19 : Alle Transfers der Bundesligisten
  • Werder fordert 15 Millionen Euro : BVB will Bremens Thomas Delaney verpflichten

Delaney wechselte Anfang 2017 vom dänischen Erstligisten FC Kopenhagen nach Bremen. Er absolvierte in der Bundesliga 45 Spiele für die Hanseaten, in denen er sieben Tore erzielte. Sein Vertrag in Bremen lief bis 2021.

(sid)