1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Bundesliga: Das sind die Gewinner und Verlierer der Saison 2019/20 - Flick, Klinsmann, Eberl

Flick, Klinsmann, Eberl & Co. : Das sind die Gewinner und Verlierer der Saison

Wer hat in der Bundesliga-Saison 2019/20 überrascht? Positiv wie negativ. Welche Teams oder Spieler haben enttäuscht? Das sind unsere Gewinner und Verlierer der abgelaufenen Corona-Saison.

Klar, Bayern München hat den Titel gewonnen und Fortuna Düsseldorf sowie der SC Paderborn sind abgestiegen. Die offensichtlichen Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Saison stehen fest. Aber neben den Siegern und Absteigern haben wir einen Blick auf die Emporkömmlinge und Enttäuschungen der Saison geworfen.

Dass die Saison sich einen besonderen Platz in den Geschichtsbüchern sichern würde, war seit dem 13. März klar. Der 26. Spieltag wurde kurzfristig abgesagt, nachdem die Stadt Bremen das Heimspiel von Werder gegen Bayer Leverkusen aus Angst vor Fan-Ansammlung vor dem Stadion abgesagt hatte und sich bei manchen Klubs der Verdacht auf Infektionen mit dem Coronavirus herausgestellt hatte.

Doch nach 66 Tagen Unterbrechung rollte der Ball in den beiden Bundesligen wieder. Mit vielen Zweifeln und Zweiflern sowie Kritik seitens der Spieler, die sich bei der Entscheidung übergangen fühlten.

Aber trotz Corona gab es die Nachwuchs-Spieler, die begeisterten, die Trainer, die enttäuschten und die Mannschaften, die abstürzten.

Besonderer Aufsteiger war Alphonso Davies. Der 19-Jährige hat sich seit seinem Wechsel für 10 Millionen Euro von Vancouver zum FC Bayern München in der Winterpause 2019 nach einem holprigen Start auf der linken Abwehrseite der Münchner vollkommen etabliert. Insbesondere seit dem Trainerwechsel ging seine Leistungskurve stark nach oben. Sein Vertrag wurde bereits bis 2025 verlängert.

Für Schalke 04 war dafür der Absturz umso größer. Die Mannschaft von Trainer-Hoffnung David Wagner beendete die Hinrunde auf Rang fünf. In Gelsenkirchen träumte man schon von einer Rückkehr in die Champions League. Doch nach der Winterpause war davon nichts mehr zu sehen. Keins der 16 Spiele seit dem 19. Spieltag gewann die Mannschaft - Negativrekord für den Revierklub. Nach der Corona-Unterbrechung war die Mannschaft das schlechteste Team der Liga und holte nur noch zwei Punkte.

Lesen Sie hier mehr.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Gewinner und Verlierer der Saison