Bundesliga 2019/20: TV und Live-Stream - welcher Sender zeigt welche Spiele?

Bundesliga 2019/2020 : Welcher TV-Sender und Streaming-Dienst zeigt diese Saison welche Spiele?

Wie auch schon in der vergangenen Saison teilen sich auch in der Bundesliga-Spielzeit 2019/20 drei Anbieter die Live-Übertragungsrechte. Ein Überblick, wann wo welche Spiele laufen.

Wie schon in der Saison 2018/2019 teilen sich auch 2019/20 drei Sender die Rechte an der Live-Übertragung der Bundesligaspiele: Dazn, Sky und das ZDF. ARD, Sport1, RTL Nitro und Dazn zeigen zudem die Highlights der Spieltage. Für den 1., 17. und 18. Spieltag hat sich das ZDF die Rechte an dem Freitagsspiel gesichert.

Hier eine Übersicht wann und wo die Spiel der Saison 2018/19 übertragen werden:

Freitagsspiele

  • Anstoßzeit: 20.30 Uhr
  • Live-Übertragung: Dazn und ZDF. Dank einer Kooperation mit Eurosport wird die Bundesliga in der Saison 2019/20 erstmals live bei Dazn zu sehen sein. Alle Partien, die am Freitagabend angestoßen werden, zeigt der Streamingdienst. Das ZDF darf drei Freitagsspiele übertragen: Das Auftaktspiel der Hin- und Rückrunde sowie das Freitagspiel des letzten Hinrundenspieltags.
  • Highlights: Dazn; der Streaming-Dienst stellt zudem nach Ende der Spiele Videos mit den Highlights der jeweiligen Begegnungen bereit.
  • Sky-Bars: Die von Dazn übertragenen Bundesliga-Spiele werden in Gastronomiebetrieben und der Hotellerie zunächst weiterhin wie gewohnt über den Sender Eurosport 2HD Xtra zu empfangen sein, der wie bisher von Sky vertrieben wird.

Samstagsspiele

  • Anstoßzeit: 15.30 Uhr und 18.30 Uhr
  • Live-Übertragung: Sky; der Pay-TV-Sender zeigt alle Samstagsspiele exklusiv für seine Pay-TV-Kunden.
  • Highlights: Dazn, ARD, ZDF und Sport1; Wie schon bei den Freitagsspielen stellt Dazn nach Abpfiff Highlight-Videos bereit. ARD zeigt wie gewohnt ab 18.30 Uhr in der „Sportschau“ die Zusammenfassungen der Spiele , die um 15.30 Uhr angepfiffen wurden, im TV. Das ZDF zeigt im „Aktuellen Sportstudio“ die Zusammenfassungen aller Spiele. Im Fokus steht das Top-Spiel vom Samstagabend. Die Zusammenfassung darf das ZDF frühestens um 21.45 Uhr zeigen. Die Sendezeit des Sportstudios variiert je nach Sendeplan. Sport1 zeigt ab Sonntagmorgen die Zusammenfassungen aller bisher gespielten Partien des jeweiligen Spieltags.

Sonntagsspiele

  • Anstoßzeit: 13.30 Uhr, 15.30 Uhr und 18 Uhr
  • Live-Übertragung: Sky und Dazn; Der Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Bundesliga-Spiele, die um 15.30 Uhr und 18 Uhr angepfiffen werden. Dazn hat die Rechte an den 13.30 Uhr-Spielen.
  • Highlights: Dazn und ARD mit ihren Dritten Programmen; Dazn zeigt die Highlight auch sonntags ab 40 Minuten nach dem Spiel. Ab 21.45 Uhr darf auch die ARD die Zusammenfassungen zeigen. In der Regel strahlen die Dritten Programme des öffentlich-rechtlichen Senders die ausführlichen Zusammenfassungen der Sonntagsspiele aus.

Montagsspiele

  • Anstoßzeit: 20.30 Uhr
  • Live-Übertragung: Dazn; fünf Montagsbegegnungen wird es in dieser Saison geben. Alle werden von dem Streamingdienst übertragen.
  • Highlights: Dazn und Nitro; Neben den Highlight-Clips auf Dazn kann man ausführliche Zusammenfassungen der Montagsspiele beim RTL-Sender Nitro sehen. Dort werden die Zusammenfassungen der Montagsspiele sowie aller weiterer Partien des Spieltags ab 22.15 Uhr gezeigt.

DFB-Pokal

  • Live-Übertragung: Sky und ARD; Sky hat sich für diese Saison die Rechte für alle 63 Spiele des DFB-Pokals gesichert und überträgt live. Diese Spiele sind auch live in der App „Onefootball“ zu sehen. Die Plattform schloss eine entsprechende Partnerschaft mit Rechteinhaber Sky ab. Einzelspiele seien ab 3,99 Euro pro Spiel auf Pay-per-View-Basis erhältlich.Neun Partien darf das Erste live im Free-TV senden.

2. Bundesliga

  • Anstoßzeiten: Freitag, 18.30 Uhr; Samstag 13 Uhr; Sonntag 13.30 Uhr; Montag 20.30
  • Live-Übertragung: Sky, Der Pay-TV-Sender aus München überträgt alle Partien der 2. Liga. Bei Sky Sport News HD (frei empfangbar) zeigt der Sender zudem am Freitagabend (22.30 Uhr) und am Sonntag (19.30 Uhr) die bisherigen Partien in der Zusammenfassung. Auch in der App von „Onefootball“ sind die Partien live zu sehen. Die Plattform schloss eine entsprechende Partnerschaft mit Rechteinhaber Sky ab, die für die Zweitliga-Einzelspiele und die Pokal-Partien gilt. Live-Einzelspiele seien ab 3,99 Euro pro Spiel auf Pay-per-View-Basis erhältlich, teilte Sky mit.
  • Highlights: Dazn, ARD, ZDF, Sport1, Nitro; Dazn stellt wie bei der 1. Liga ab 40 Minuten nach den Spielen Highlight-Videos bereit. ARD und ZDF dürfen samstags in „Sportschau“ und „Aktuellem Sportstudie“ Zusammenfassungen zeigen. Sport1 zeigt sonntags zwischen 6 und 15 Uhr die besten Szenen der Freitags- und Samstagsspiele. Nitro zeigt am Montag ab 22.15 Uhr eine Zusammenfassung des Spieltags.
(rent/lt)
Mehr von RP ONLINE