1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Zukunft von BVB-Stürmer offen: Barrios trifft und will Klarheit

Zukunft von BVB-Stürmer offen : Barrios trifft und will Klarheit

Nach seinem Dreierpack gegen den 1. FC Kaiserslautern genoss Lucas Barrios das Rampenlicht, in dem er ein Jahr lang nicht mehr gestanden hatte. Die Tore beim 5:2-Sieg von Borussia Dortmund auf dem Betzenberg waren Balsam für die Seele des Stürmers.

Vom Torjäger zum Edelreservisten - der Südamerikaner machte in dieser Saison beim deutschen Meister einiges durch. "Diese Situation ist nicht einfach für mich. Ich habe sieben Jahre lang immer einen Stammplatz gehabt. Heute habe ich meine Chance bekommen und sie genutzt. Dafür habe ich hart gearbeitet", sagte Barrios.

Im ersten Saisoneinsatz über die vollen 90 Minuten überzeugte der Nationalspieler Paraguays und machte mit seiner Leistung Werbung in eigener Sache. Denn in dieser Woche will sich Barrios mit den BVB-Verantwortlichen zusammensetzen und danach über seine sportliche Zukunft entscheiden. "Ich muss spielen und Klarheit haben über meine Person", erklärte Barrios.

Sein Vertrag läuft zwar noch bis 2013, doch zuletzt kursierte die Nachricht, Barrios habe bereits einen neuen Kontrakt über vier Jahre in China unterschrieben. "Wenn ich bleibe, ist es gut. Dann spiele ich mit Borussia wieder Champions League. Wenn ich gehe, sage ich danke für drei tolle Jahre", meinte Barrios.

(dpa)