Sechs Abgänge stehen fest: Ausverkauf bei Borussia Mönchengladbach

Sechs Abgänge stehen fest : Ausverkauf bei Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach (RPO). Nach dem Abstieg aus der Bundesliga plant Borussia Mönchengladbach einen personellen Schnitt. Mindestens sieben Akteure werden die Gladbacher am Ende der Saison verlassen. Nach dem bereits feststehenden Wechsel von Peer Kluge zum 1. FC Nürnberg, teilte die Klub-Führung Torhüter Kasey Keller sowie Hassan El Fakiri, Michael Delura und Oliver Kirch mit, dass ihre Vertrage nicht verlängert werden.

Bernd Thijs und Wesley Sonck wurde darüber hinaus nahegelegt, sich trotz bestehender Kontrakte einen neuen Verein zu suchen.

Noch nicht geklärt ist die Situation der beiden Abwehrleute Ze Antonio und Bo Svensson sowie von Mittelfeldspieler Eugen Polanski, die zwar noch an die Borussia gebunden sind, aber möglichst nicht in der 2. Bundesliga spielen möchten. Zumindest im Fall von Polanski deutete sich aber an, dass der frühere U21-Nationalspieler bei einem entsprechenden Angebot eine Freigabe erhalten könnte.

(sid)
Mehr von RP ONLINE