1. FC Köln: Unbekannte klauen Schuhe im Trainingslager

Einbruch im Vereinsheim: Unbekannte klauen Schuhe der Kölner Profis

Kurioser Vorfall im Trainingslager des 1. FC Köln im österreichischen Kitzbühel. Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in das Vereinsheim des FC Kitzbühel ein und erbeuteten vor allem das Schuhwerk der FC-Profis.

Nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" wurden dabei fast ein Dutzend Schuhe entwendet. Der Bundesligist hatte seine Materialien im Vereinsheim des FC Kitzbühel aufbewahrt. Der Einbruch ereignete sich in der Nacht zum Freitag, erst am Donnerstag war die Mannschaft im Trainingslager angekommen. Die österreichische Polizei hat ihre Ermittlungen am Tatort bereits aufgenommen.

Zu Änderungen im Ablauf des Trainingsplans führte diese kuriose Nebengeschichte allerdings nicht: Trainer Peter Stöger forderte seine Profis am zweiten Tag mit einer Krafteinheit. Der diesjährige Europa-League-Teilnehmer verweilt noch bis zum 3. August im Trainingslager.

(dbr)