Borussia: Zwei Jahre für Levels

Borussia: Zwei Jahre für Levels

Er ist ein Musterbeispiel dafür, was man sich im Fußball mit Fleiß, Disziplin und Willensstärke erarbeiten kann. Tobias Levels hat sich vom Mitläufer zu einem Führungsspieler Borussias entwickelt.

Die hat den 2011 auslaufenden Vertrag mit dem 23-Jährigen gestern vorzeitig um zwei Jahre verlängert. "Tobias hat sich zu einer festen Größe unserer Mannschaft entwickelt. Er stammt aus dem eigenen Nachwuchs, und wir freuen uns, dass wir in ihm eine unserer Identifikationsfiguren weiter an uns gebunden haben", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Levels kam vor elf Jahren aus Uerdingen zu Borussia. In der Aufstiegssaison 2007/08 machte er 27 Spiele, musste sich in der folgenden Spielzeit erneut einen Stammplatz erkämpfen.

  • „Da bin ich wieder“: Defensiv-Allrounder Tobias
    2017/2018 spielte er nur 113 Spielminuten : Tobias Strobl will bei Borussia wieder angreifen
  • Lokalsport : Borussia hat ein wenig Pech

In der nun laufenden Saison ist er auf der rechten Abwehrseite eine Konstante geworden, war bis auf ein Spiel (da war er gesperrt) immer dabei, 16 Mal als Kapitän. Levels imponiert mit Kampfgeist, Zweikampfstärke, Willen — und auch einem beachtlich gewachsenen spielerischen Vermögen. "Ich sehe für die Mannschaft und mich sehr gute Möglichkeiten, uns weiterzuentwickeln", sagt er.

(RP)