Fast drei Wochen ohne Trainer Kompany wäre Borussias Favorit – nur wie lange noch?

Mönchengladbach · Vincent Kompany darf als Top-Favorit auf den Trainerjob bei Borussia Mönchengladbach eingeordnet werden – noch. Für den Fall, dass der Belgier beim FC Burnley vorgestellt wird, gäbe es bereits einen Nachrücker für die Spitzenposition der Kandidatenliste. So oder so: Die Zeit drängt.

Borussia Mönchengladbach: Trainer-Kandidaten: Kompany und Farke dabei
Link zur Paywall

Diese Trainer könnten Hütter-Nachfolger bei Borussia werden

11 Bilder
Foto: dpa/Virginie Lefour

Der 19. Tag ohne Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach ist vorbei. Bald ist die Halbzeitmarke erreicht zwischen der Trennung von Adi Hütter am 14. Mai und dem Beginn der Vorbereitung am 26. Juni. Am Montag auf der Mitgliederversammlung hätte neben der Geschäftsführung und dem Präsidium symbolisch ein leerer Stuhl auf der Bühne stehen können, denn noch nie in Gladbachs Bundesliga-Geschichte war der Posten länger vakant. Und es ist aktuell nicht abzusehen, wann sich daran etwas ändert.