Borussia: Vier Tore in sechs Minuten kassiert

Borussia: Vier Tore in sechs Minuten kassiert

Dank einer starken Leistung feierte Borussias U19 in der Junioren-Bundesliga einen 3:1-Sieg bei Fortuna Düsseldorf. "Die erste Halbzeit war mit das Beste, was wir in dieser Saison gezeigt haben", lobte Trainer Demandt.

Seine Elf erzeugte viel Druck und erspielte sich eine Reihe Tormöglichkeiten. Zunächst verhinderte das Aluminium die Führung: Gökan Lekesiz traf die Latte, Patrick Herrmann den Pfosten. Nach einer einer Flanke von Philipp Heise gelang Herrmann dann aber doch das 1:0.

Auch Lekesiz war noch vor der Pause erfolgreich: Kevin Breuer setzte ihn per Freistoß in Szene, Lekesiz netzte zum 2:0 ein. Nach dem Seitenwechsel sorgte Elias Kachunga nach Herrmann-Flanke mit einem Kopfballtreffer für die Entscheidung. "Der Anschlusstreffer hat uns dann etwas aus dem Rhythmus gebracht. Aber der Sieg war niemals gefährdet", sagte Sven Demandt.

Die U17 schlug Wattenscheid 09 3:0. Die erste Halbzeit endete noch torlos. "Wir hatten gute Ansätze, aber der letzte Pass hat oft nicht so gepasst", fand Trainer Horst Steffen, der eine ordentliche Leistung seiner Mannschaft sah. Nach dem Seitenwechsel schossen Amin Younes, Pascal Schmitz und Marius Müller den verdienten Sieg heraus. "Das erste Tor hat uns mehr Sicherheit gebracht. Die Mannschaft hat heute sehr viel Aufwand betrieben und ist dafür letztendlich belohnt worden", resümierte der Trainer.

  • Sven Demandt musste erst mal laut werden
  • Fußball : Borussia nur 0:0, FC traf sieben Mal

Die U14 kassierte im Nachwuchs-Cup eine 1:8-Klatsche gegen Borussia Dortmund. Dabei waren beide Mannschaften in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. Durch einen umstrittenen Elfmeter gingen die Gäste in Führung, Malte Boermanns glich wenig später aus.

Kurz vor der Pause führte ein individueller Fehler zum erneuten Rückstand des VfL. Nach der Pause markierten die Schwarz-Gelben zwei weitere Treffer, was die Gegenwehr der Gastgeber brach. "Wir waren dann total indisponiert. In sechs Minuten kassierten wir vier weitere Treffer", konnte Trostel kaum glauben, was er sah. "Die zweite Halbzeit war eine Katastrophe."

Das C-Junioren-Regionalliga-Spiel der U15 Borussias beim Wuppertaler SV / Borussia fiel aus.

(RP)